Praktikum im Fachbereich "Jugend und Politik"

Zeitrahmen: freiwillige Praktika ab 2 bis 3 Monate und Pflichtpraktika in Teilzeit (20 Std. pro Woche).
Aufgaben:Mitarbeit bei der Planung, Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen, 
Recherche und Konzeption von 
Jugendbeteiligungsprojekten und Kooperationen.
Anforderungen:Interesse an den Themen Jugendpartizipation und bürgerschaftliches Engagement im Jugendbereich sowie an politischer Bildung allgemein.
Voraussetzungen:Eigene Erfahrungen im Bereich freiwilliges, ehrenamtliches oder bürgerschaftliches Engagement sind von Vorteil, aber nicht zwingend.
Die Immatrikulation an einer Universität wird vorausgesetzt.
Vergütung150 EUR / Monat bei Teilzeit

Bewerbung

Freie Plätze:

Anfragen

 Online-Bewerbung

ab Januar 2019

Landeszentrale für politische Bildung
Fachbereich Jugend und Politik
Angelika.Barth@remove-this.lpb.bwl.de
Telefon: 0711.164099-22


 

Beteiligungs-Dings Beratungspaket

 

Angebots-Flyer "Beratungspaket" für Kommunen, die Unterstützung und Expertise im Bereich der Kinder- und Jugendbeteiligung suchen. Die vier Module sind einzeln buchbar und orientieren sich an Ihren Bedürfnissen.
Download Flyer (1,5 MB)

 
 
 
 
 

Workshop-Reihe: Beteiligungs-Dings

 

Kommunale Kinder-und Jugendbeteiligung in BW
Aktueller Workshop: "Digitale Jugendbeteiligung - Werkzeuge, Vorteile und Stolpersteine" am 7. November 2018 in Aalen.
Info und Anmeldung

 
 
 
 
 

Leitfaden "Jugendgemeinderäte - WAS?"

 
Leitfaden Jugendgemeinderäte in Baden-Württemberg

Der Leitfaden Jugendgemeinderäte in Baden-Württemberg versteht sich als Ratgeber und Orientierungsangebot für Kommunen, Betreuende von Jugendgemeinderäten, Jugendliche und an alle, die sich für diese Form der politischen Beteiligung interessieren.
Bestellen / Download

 
 
 
 
 

Studie: Jugendbeteiligung BW

 

Studie zur kommunalen Jugendbeteiligung in Baden-Württemberg 2015

Download der Studie als PDF ( 4,8 MB)

 
 
 
 
 

SINUS-Jugendstudie 2016

 

Die neue SINUS-Jugendstudie "Wie ticken Jugendliche 2016?" ist veröffentlicht und in digitaler Form erstmals als  Open Access verfügbar. Einzelne Kapitel können Sie bei  Springer Link downloaden.
mehr...