FP Ekardt: Energiewende

Felix Ekardt: Jahrhundertaufgabe Energiewende. Ein Handbuch

Die Energiewende ist eine Jahrhundertaufgabe. Doch die bisherige Energie- und Klimapolitik greift viel zu kurz. Entgegen der öffentlichen Wahrnehmung sind Deutschland und Europa beispielsweise von ihren Klimazielen meilenweit entfernt. Unbequeme Wahrheiten, wie die Notwendigkeit zur konsequenten Verteuerung der fossilen Brennstoffe, werden nicht diskutiert.

Felix Ekardt setzt sich mit der Frage auseinander, wie Gesellschaften und der Einzelne sich verändern und so zu einer echten globalen Energiewende beitragen können, obwohl unsere alltäglichen Wünsche dem oft entgegenstehen. Er beschreibt, warum ein deutsches beziehungsweise europäisches Vorangehen (auch ökonomisch) sinnvoll sein könnte - und warum neue Lebensstile keine Einschränkung sind, sondern Freiheit und soziale Gerechtigkeit erst ermöglichen.  Inhalt:

I. Ausgangspunkte der Energiewende: Klimawandel, Wirtschaftlichkeit und vermeintliche Vorreiter
II. Maßnahmen der Energiewende: Technische Lösungen oder Änderung unseres Lebensstils?
III. Voraussetzungen für Veränderungen beim Einzelnen und in der Gesellschaft: Wie gelingt eine Energiewende?
IV. Politik der Energiewende: Erfolge, Misserfolge und Alternativen
V. Nachhaltigkeit, Gerechtigkeit, Glück: Perspektiven der Energiewende
Anhang
 
Felix Ekardt
Berlin 2014 , 192 Seiten
Der Artikel ist lieferbar.
Preis: 2,50 €
Anzahl: