Ethik und Werte

DossiersPublikationenVeranstaltungen

VERANSTALTUNGEN

Veranstaltungsreihe Jüdisches Leben in Deutschland

1700 Jahre Begegnung und Vergegnung

Kurzbezeichnung:
Eine Urkunde Kaiser Konstantins aus dem Jahr 321 gilt als der älteste Hinweis auf eine jüdische Gemeinde in Köln. Seit dieser Zeit leben Jüdinnen und Juden in diesem Land. Davon erzählen unzählige jüdische Beiträge zur Kultur des Landes, ein vielfältiges politisches Engagement wie das reiche religiöse Leben der jüdischen Gemeinden. Zugleich sind diese 1700 Jahre aber auch geprägt vom Leben einer Minderheit in der Diaspora, von Diskriminierung und Verfolgung durch die christliche Mehrheitsgesellschaft.
Solche gelungenen wie auch gescheiteren Beziehungen prägen die 1700 Jahre des jüdischen Lebens in Deutschland. Sie sind Thema dieser Veranstaltungsreihe.
Status:
freie Plätze vorhanden
Datum:
Mittwoch, 20. Januar 2021
Veranstaltungsort:
Online
Die Reservierung erfolgt online unter: https://www.hospitalhof.de/programm/200121-eine-stunde-ein-jude/

Die Teilnahme ist kostenlos.

Von Hogwarts nach Wakanda

WORKSHOP: Rohstoffreich und trotzdem arm und warum es in Wakanda anders läuft

Kurzbezeichnung:
Wie wir aus dem Film 'Black Panther' wissen, versteckt der fiktive Staat Wakanda lange Zeit seinen großen Reichtum und seine großen Vorräte an dem seltenen Metall 'Vibranium'. Um zu verstehen, warum Wakanda diese Politik verfolgt, wollen wir einen Blick auf die echten Nachbarstaaten von Wakanda werfen, die ebenfalls über viele wertvolle Rohstoffe verfügen, aber dennoch häufig sehr arm sind. Gemeinsam wollen wir versuchen zu verstehen, wie diese merkwürdige Verbindung zustande kommen konnte. Haben unsere Smartphones vielleicht sogar etwas damit zu tun? Was können wir tun, damit diese afrikanischen Ländern so reich werden können wie Wakanda?
Status:
freie Plätze vorhanden
Datum:
Sonntag, 31. Januar 2021
Veranstaltungsort:
Kulturzentrum Merlin, Augustenstr. 72, 70178 Stuttgart

Die Teilnahme ist kostenlos.

Von Hogwarts nach Wakanda

WORKSHOP: Fortnite und der Sturm - Braucht es Widerstand um die Welt zu retten?

Kurzbezeichnung:
In Fortnite ist die Lösung für die Bedrohung durch den Sturm ganz einfach: Die Menschen müssen Widerstand leisten und notfalls mit Waffengewalt gegen die zombieähnlichen Hüllen kämpfen. Doch wie sieht es im echten Leben aus?
Status:
freie Plätze vorhanden
Datum:
Sonntag, 28. Februar 2021
Veranstaltungsort:
Kulturzentrum Merlin, Augustenstr. 72, 70178 Stuttgart

Die Teilnahme ist kostenlos.

Unsere smarte Stadt

Digitalisierung, die unser Gemeinwesen stärkt

Kurzbezeichnung:
Städte in Deutschland und auf der ganzen Welt sind zunehmend mit Problemen wie dem demografischen Wandel, der sozialen Spaltung, der Umweltverschmutzung und dem Klimawandel konfrontiert. Eine Entwicklung der Stadt hin zu einer Smart City soll hier Lösungen bieten. Dazu ist vor allem die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger wichtig. Aber auch ethische Fragestellungen müssen Eingang in die Diskussion finden. Denn um unsere Städte und das Gemeinwesen positiv weiterzuentwickeln, darf der Blick nicht allein darauf gerichtet sein, was technisch möglich ist, sondern es muss eine Antwort auf die Frage gefunden werden: ´In was für einer Stadt wollen wir leben?´
Status:
Anmeldungen werden entgegengenommen
Datum:
Freitag, 5. März 2021 - Donnerstag, 1. April 2021
Veranstaltungsort:
Auftakt per Videokonferenz am 5. März 2021, 15 bis 17 Uhr, anschließend vier Wochen tutoriell begleitete Online Phase
Kosten:
€ 25,00

Ethisch Leben. Strategien für eine nachhaltige Gesellschaft

E-Learning-Kurs mit Auftaktveranstaltung

Kurzbezeichnung:
Wie können und wollen wir verantwortungsvoll mit unserer Umwelt und unseren Mitmenschen umgehen und gleichzeitig unsere Zukunft auf diesem Planeten sichern?
Status:
Anmeldungen werden entgegengenommen
Datum:
Freitag, 19. März 2021 - Freitag, 16. April 2021
Veranstaltungsort:
Präsenztreffen 19. März 2021, 16.00 - 18.00 Uhr in Stuttgart; Online-Phase an Ihrem PC
Kosten:
€ 60,00
Erläuterungen:
Für die Kursteilnahme erforderlich sind Internet-Anschluss und E-Mail-Adresse, ggf. Programm für mp3 und PC-Lautsprecher. Vorkenntnisse im Bereich Online-Kommunikation sind nicht notwendig.

Von Hogwarts nach Wakanda

WORKSHOP: Herr der Ringe - Ist ein Frieden mit den Orks möglich?

Kurzbezeichnung:
Die Orks sind der Inbegriff des Bösen, Grausamen und buchstäblich Unmenschlichen, die das friedliche Leben der freien Völker Mittelerdes bedrohen. Wir
überlegen gemeinsam, welche Strategien es geben könnte, um mit den Orks ins Gespräch zu kommen und ein friedliches Miteinander möglich zu machen.
Status:
freie Plätze vorhanden
Datum:
Sonntag, 28. März 2021
Veranstaltungsort:
Kulturzentrum Merlin, Augustenstr. 72, 70178 Stuttgart

Die Teilnahme ist kostenlos.

Veranstaltungsreihe Jüdisches Leben in Deutschland

1700 Jahre Begegnung und Vergegnung
Konzert und Lesung
Verfemte Komponisten und Lyrikerinnen

Kurzbezeichnung:
Eine Urkunde Kaiser Konstantins aus dem Jahr 321 gilt als der älteste Hinweis auf eine jüdische Gemeinde in Köln. Seit dieser Zeit leben Jüdinnen und Juden in diesem Land. Davon erzählen unzählige jüdische Beiträge zur Kultur des Landes, ein vielfältiges politisches Engagement wie das reiche religiöse Leben der jüdischen Gemeinden. Zugleich sind diese 1700 Jahre aber auch geprägt vom Leben einer Minderheit in der Diaspora, von Diskriminierung und Verfolgung durch die christliche Mehrheitsgesellschaft.
Solche gelungenen wie auch gescheiteren Beziehungen prägen die 1700 Jahre des jüdischen Lebens in Deutschland. Sie sind Thema dieser Veranstaltungsreihe.
Status:
freie Plätze vorhanden
Datum:
Sonntag, 25. April 2021
Veranstaltungsort:
Ev. Bildungszentrum Hospitalhof
Buchsenerstraße 33, 70174 Stuttgart

Die Teilnahme ist kostenlos.

So arbeiten die Medien

Medienkompetenz für kritische Köpfe

Kurzbezeichnung:
Zwei erfahrene Journalistinnen gewähren Einblicke in die Arbeit von Zeitungs- und Fernsehredaktionen: Wie entsteht eine Zeitung? Nach welchen Kriterien werden Inhalte ausgewählt?
Status:
Anmeldungen werden entgegengenommen
Datum:
Freitag, 5. November 2021 - Sonntag, 7. November 2021
Veranstaltungsort:
Bad Urach, Haus auf der Alb
Kosten:
€ 90,00