Europa

DossiersPublikationenVeranstaltungen

Von der alten Reichsstadt zum roten Esslingen - eine Industriestadt im 19. Jahrhundert

Stadtexkursion in Esslingen am Neckar

Allgemeine Daten:

Beschreibung:
Wie kaum eine andere Stadt ist Esslingen für sein gut erhaltenes Stadtbild bekannt, welches sowohl Bauten aus der Blütezeit des Handwerkertums wie auch qualitätvoll gestaltete Fabriken und Fabrikantenvillen aus dem 19. Jahrhundert umfasst. Aus alteingesessenem Handwerkertum, neu zugezogener jüdischer Gemeinde, auswärtigen Fabrikbegründern und wachsender Arbeiterschaft gingen nicht nur viele weltberühmte Firmen hervor. Demokraten, Arbeiter, emanzipierte Frauen, Stifter, Literaten und andere Freigeister haben hier ihre Spuren hinterlassen. Besonders die Arbeiterbewegung bezog von hier entscheidende Impulse, wurde Esslingen doch zum größten Arbeitgeber in ganz Württemberg. Beim Gang durch die verschiedenen Quartiere Esslingens wird der epochale Umbruch der industriellen Revolution im 19. Jahrhundert erlebbar.
Veranstaltungsort:
Esslingen
Status:
freie Plätze vorhanden
Datum:
Samstag, 26. September 2020
Seminarnummer:
38/39/20 (Bei Rückfragen bitte angeben)
Kosten:
€ 20,00
Erläuterungen:
(inkl. Mittagessen)
Kontakt:
(0711) 164099-21, ellen.eisele@lpb.bwl.de


Nach oben