Medien und Kommunikation

DossiersPublikationenVeranstaltungen

VERANSTALTUNGEN

VERANSTALTUNGEN

Selbstbestimmt im Netz

Meine Daten. Meine Rechte. Meine Möglichkeiten.

Status:
Ausgebucht
Datum:
Montag, 17. Februar 2020
Veranstaltungsort:
Peter-Meyer-Schule, Schramberg

Die Teilnahme ist kostenlos.

Medien, Manipulationen, Missverständnisse

Fake News und mehr

Kurzbezeichnung:
Politischer Tag für Freiwilligendienstleistende des IB Heidelberg
Status:
Ausgebucht
Datum:
Dienstag, 18. Februar 2020
Veranstaltungsort:
Heidelberg, Seminarraum der Außenstelle

Die Teilnahme ist kostenlos.

Die (digitale) Würde des Menschen - Balance zwischen Big Data und digitalen Grundrechten

Balance zwischen Big Data und digitalen Grundrechten

Kurzbezeichnung:
Anhand von Filmen für die Chancen und Risiken der Mediengesellschaf sensibilisieren und begibt sich auf die Suche nach einer neuen Balance zwischen Big Data und digitalen Grundrechten suchen
Status:
Ausgebucht
Datum:
Freitag, 21. Februar 2020 - Sonntag, 23. Februar 2020
Veranstaltungsort:
Bad Urach, Haus auf der Alb
Kosten:
€ 90,00

Onlinekurse gestalten und begleiten

Kurzbezeichnung:
Wie können Tutor*innen Diskussionen moderieren und alle Beteiligten gleichermaßen einbinden? Welche Tools funktionieren bei welchem Anlass? Welche Lernumgebung passt zu welchem Kontext?
Status:
Anmeldungen werden entgegengenommen
Datum:
Freitag, 6. März 2020 - Montag, 30. März 2020
Veranstaltungsort:
Auftakt: 6.3.2020, 10.30 - 16.00 Uhr in der Landeszentrale für politische Bildung
Lautenschlagerstraße 20, 70173 Stuttgart;
danach drei Wochen Online Phase am eigenen PC
Kosten:
€ 50,00
Erläuterungen:
inkl. Auftakttreffen

Kunst-Impulse: Digitalisierung sichtbar machen!

Workshop für und mit Künstler*innen

Kurzbezeichnung:
Veranstaltung in Kooperation mit Creativas e.V. - Frauen, Kunst & Migration
Status:
Anmeldungen werden entgegengenommen
Datum:
Samstag, 21. März 2020
Veranstaltungsort:
Stuttgart, Künstlerhaus Stuttgart, Reuchlinstraße 4b

Die Teilnahme ist kostenlos.

Politisch aktiv im Netz.

Digitale politische Beteiligung im Web und Social Media

Kurzbezeichnung:
Wie kann ich mich im Internet und den sozialen Medien für die Demokratie und meine Anliegen engagieren? Die Expert*innen Rita Schumacher (openPetition) und Jannes Rupf (Projekt #HassIstKeineMeinung) sprechen von ihren Erfahrungen und über die Zukunft der digitalen politischen Beteiligung.
Status:
Anmeldungen werden entgegengenommen
Datum:
Donnerstag, 26. März 2020
Veranstaltungsort:
Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg, Lautenschlagerstraße 20, 70173 Stuttgart (5. OG. R. 524). Das Seminar beginnt um 16 Uhr und dauert bis 19 Uhr.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Wiki loves women: #Stuttgarterinnen

Aus dem StadtPalais Stuttgart in die Wikipedia-Welt

Kurzbezeichnung:
Spannende Einblicke in Stadtgeschichten und Frauenbiografien erwarten Sie bei einem Besuch im StadtPalais Stuttgart. Die gewonnenen Informationen werden wir gemeinsam in die meistgenutzte Online-Enzyklopädie Wikipedia eingeben, denn Wikipedia braucht Autor*innen: Werden Sie wiki(wo)man!
Status:
Anmeldungen werden entgegengenommen
Datum:
Samstag, 25. April 2020
Veranstaltungsort:
StadtPalais - Museum für Stuttgart, Konrad-Adenauer-Str. 2, 70173 Stuttgart
Kosten:
€ 25,00
Erläuterungen:
Nach Möglichkeit Laptop oder Tablet mitbringen

Der politische Dokumentarfilm - wie steht es um ihn?

Wie steht es um den politischen Dokumentarfilm heute?

Kurzbezeichnung:
Das Genre Dokumentarfilme fristet seit Jahrzehnten ein Nischendasein - sowohl im Kino als auch im Fernsehen.
Status:
Anmeldungen werden entgegengenommen
Datum:
Dienstag, 28. April 2020 - Mittwoch, 29. April 2020
Veranstaltungsort:
Landeszentrale für politische Bildung
Lautenschlagerstr. 20
70173 Stuttgart
Kosten:
€ 50,00

Der politische Publizist Kurt Tucholsky

Mit der Schreibmaschine die Katastrophe aufhalten…

Kurzbezeichnung:
Kurt Tucholskys Kritik an der Politik, Justiz, der Wirtschaft oder dem deutschen Klein- und Ungeist ist immer noch aktuell. Wir nähern uns im Seminar diesem interessanten Menschen unter politischen Gesichtspunkten an.
Status:
Ausgebucht
Datum:
Freitag, 8. Mai 2020 - Sonntag, 10. Mai 2020
Veranstaltungsort:
Bad Urach, Haus auf der Alb
Kosten:
€ 90,00

Mut zur Meinung

Klar, treffend und überzeugend schreiben

Kurzbezeichnung:
Sie haben sich aufgeregt über einseitige oder oberflächliche Beiträge in den gedruckten oder elektronischen Medien?
Das nächste Mal antworten Sie und mischen sich ein, gut gerüstet durch die Schreibwerkstatt. Denn: 'Die Sprache ist eine Waffe - haltet sie scharf' (Tucholsky). Schreiben ist einfacher als Sie denken.
Status:
Anmeldung nur auf Warteliste möglich
Datum:
Freitag, 8. Mai 2020 - Sonntag, 10. Mai 2020
Veranstaltungsort:
Bad Urach, Haus auf der Alb
Kosten:
€ 90,00

Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg - Verbraucherschutz und Verbraucherpolitik

Label "Türen öffnen"

Kurzbezeichnung:
Seit über 60 Jahren ist die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg die Anlaufstelle für Verbraucherinnen und Verbraucher im Land. Neben individueller Rechtsberatung bei Problemen mit Unternehmen vertritt die Verbraucherzentrale die Interessen von Verbraucherinnen und Verbrauchern gegenüber Politik und Wirtschaft. Der Besuch in den Räumen der Verbraucherzentrale in Stuttgart bietet die Möglichkeit, die Geschichte und die Aufgaben der Einrichtung sowie aktuelle Themen des Verbraucherschutzes, der Verbraucherpolitik und Verbraucherbildung kennenzulernen.
Status:
Anmeldungen werden entgegengenommen
Datum:
Samstag, 16. Mai 2020
Veranstaltungsort:
Stuttgart
Kosten:
€ 20,00
Erläuterungen:
(inkl. Mittagessen)

Wiederaufbau mit Visionen - Welt im Wandel

Stadtexkursion zum Theodor-Heuss-Haus und zur Weissenhofsiedlung in Stuttgart

Kurzbezeichnung:
Sobald es die äußeren Umstände nach Ende des Zweiten Weltkriegs vor 70 Jahren erlaubten, widmete sich das Ehepaar Heuss den dringenden Fragen und Nöten seiner Zeit. Das Museum im Ruhestandswohnsitz von Theodor Heuss birgt viele Zeugnisse ihres Wirkens und damit den Ausgangspunkt der Exkursion. Der villenbestandene Killesberg, die weltberühmte Weissenhofsiedlung und das zum Welterbe gehörenden Haus Le Corbusier bieten hingegen Anlass, auch Lebensläufen von Menschen nachzugehen, die durch die Brüche der Zeit ungeahnte Wendungen nahmen.
Status:
Anmeldungen werden entgegengenommen
Datum:
Samstag, 16. Mai 2020
Veranstaltungsort:
Stuttgart
Kosten:
€ 25,00

Seezeichen - Perspektiven für die Bodenseeregion

Nachhaltigkeit und Naturschutz

Kurzbezeichnung:
Das Exkursionsseminar an den Untersee ist Bestandteil einer Reihe, die unter dem Titel ‚Seezeichen‘ die Bodenseeregion aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet. Hier stehen die Themen ‚Nachhaltigkeit und Naturschutz‘ im Mittelpunkt, beides zentrale Aufgaben und Herausforderungen für eine Region, aus der für Millionen Menschen das Trinkwasser kommt, die ebenso viele Touristen anlockt und die an vielen Orten vor besonderen Herausforderungen steht, um die Artenvielfalt von Pflanzen und Tieren auch für die Zukunft zu erhalten.
Status:
Ausgebucht
Datum:
Freitag, 29. Mai 2020 - Sonntag, 31. Mai 2020
Veranstaltungsort:
Allensbach-Hegne, Hotel St. Elisabeth
Kosten:
€ 180,00
Erläuterungen:
Einzelzimmerzuschlag 30,- Euro

Datendämmerung

Big Data, Datenschutz und Menschenrechte im 21. Jahrhundert

Kurzbezeichnung:
Wie funktioniert die Datenwirtschaft? Wie ist das mit dem Datenschutz - und wo bleiben wir dabei, unsere Privatsphäre, unser Persönlichkeitsrecht? Das Seminar bietet dazu Antworten und Ausblicke.
Status:
Anmeldung nur auf Warteliste möglich
Datum:
Freitag, 26. Juni 2020 - Sonntag, 28. Juni 2020
Veranstaltungsort:
Bad Urach, Haus auf der Alb
Kosten:
€ 90,00

Deep Fake - welchen Bildern kann man trauen?

Welchen Bildern kann man noch trauen?

Kurzbezeichnung:
Deep Fake - ist die Bezeichnung für die Manipulation von Bewegtbildern mit Hilfe von künstlicher Intelligenz.
Status:
Anmeldungen werden entgegengenommen
Datum:
Mittwoch, 30. September 2020 - Donnerstag, 1. Oktober 2020
Veranstaltungsort:
Landeszentrale für politische Bildung
Lautenschlagerstr. 20
70173 Stuttgart
Kosten:
€ 50,00

Deutsches Literaturarchiv Marbach (Format Türen öffnen)

Wo die Nachlässe der deutschen Literatur liegen

Kurzbezeichnung:
Tagesseminar im Deutschen Literaturachiv Marbach mit Führung durch die aktuelle Ausstellung und Vermittlung von viel Hintergrundinformation zum DLA
Status:
Anmeldungen werden entgegengenommen
Datum:
Dienstag, 6. Oktober 2020
Veranstaltungsort:
Marbach am Neckar, Deutsches Literaturarchiv
Kosten:
€ 25,00

Welterbe in Baden-Württemberg

Auftrag und Perspektiven: Das Beispiel der Insel Reichenau

Kurzbezeichnung:
Im Jahr 2000 wurde der Insel Reichenau als gesamtes Ensemble von der UNESCO das Siegel eines Welterbes zuerkannt. Der Titel bedeutete Anerkennung und Auftrag zugleich: Ziel und Aufgabe sind ein harmonischer Ausgleich zwischen landwirtschaftlicher Nutzung, Tourismus, Natur- und Landschaftsschutz sowie der Erhaltung der wertvollen Zeugnisse aus der Vergangenheit. Am Beispiel der Reichenau widmet sich das Exkursionsseminar den Voraussetzungen und Kriterien eines Welterbes, der Frage nach dem manchmal widersprüchlichen und spannungsvollen Verhältnis eines denkmalgerechten Tourismus und einer nachhaltigen Denkmalpflege und den Herausforderungen für die Gemeinde und die Bevölkerung. Lust oder Last – was bedeutet es, mitten in einem Welterbe zu leben?
Status:
Ausgebucht
Datum:
Freitag, 9. Oktober 2020 - Sonntag, 11. Oktober 2020
Veranstaltungsort:
Insel Reichenau, Hotel Mein Inselglück
Kosten:
€ 180,00
Erläuterungen:
Einzelzimmerzuschlag 30,- Euro

1+1=1?!

30 Jahre Deutsche Wiedervereinigung

Kurzbezeichnung:
Deutsch-deutsche Geschichte im DDR-Museum Pforzheim
Status:
Anmeldungen werden entgegengenommen
Datum:
Samstag, 10. Oktober 2020
Veranstaltungsort:
DDR-Museum Pforzheim, Hagenschießstraße 9, 75175 Pforzheim
Kosten:
€ 10,00
Erläuterungen:
inkl. Mittagssnack