Politisches System

DossiersPublikationenVeranstaltungen

VERANSTALTUNGEN

Besuch am Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg

Allgemeine Daten:

Beschreibung:
Fahrverbote, Asylbescheide, Baugenehmigungen oder die politische Neutralität staatlicher Einrichtungen - mit aktuellen politischen und gesellschaftlichen Fragen sind auch die Verwaltungsgerichte befasst. Dass durch die Verwaltungsgerichtsbarkeit öffentlich-rechtliches Handeln durch unabhängige Gerichte überprüft werden kann, ist ein Aspekt des Rechtsstaatsprinzips, welches zu den zentralen Merkmalen der Demokratie in Deutschland gehört.

Beim Besuch am Verwaltungsgerichtshof (VGH) in Mannheim erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Einblick in die Arbeit des höchsten Verwaltungsgerichts in Baden-Württemberg sowie in die Geschichte der Verwaltungsgerichtsbarkeit, die mit der Einrichtung des badischen Verwaltungsgerichtshofes 1863 ihren Anfang nahm.

Der Besuch ermöglicht das Gespräch mit Richterinnen bzw. Richtern am VGH, den Besuch einer Ausstellung zur Geschichte der Verwaltungsgerichtsbarkeit in Baden-Württemberg sowie (abhängig vom Terminplan) den Besuch einer mündlichen Verhandlung.
Veranstaltungsort:
Mannheim, Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg
Status:
Storniert
Datum:
Donnerstag, 23. April 2020
Seminarnummer:
44/17/20 (Bei Rückfragen bitte angeben)
Zusatzinformationen:
Die Anreise nach Mannheim erfolgt individuell, Fahrtkosten werden nicht erstattet.

Kosten:
€ 20,00
Erläuterungen:
inkl. Mittagessen
Kontakt:
(0711) 164099-45, sylvia.roesch@lpb.bwl.de