Veranstaltungen Jugendbildung

Migration - von A(syl) bis Z(uwanderung)

Flucht, Asyl und Integration im Blickpunkt

Allgemeine Daten:

Beschreibung:
Die Welt ist in Bewegung. Flucht und Migration sind hochaktuell: Die UN zählten zuletzt mehr als 250 Millionen internationale Migrant*innen, mehr als 73 Millionen Menschen sind aktuell weltweit pro Jahr auf der Flucht. Die Europäische Union sucht nach neuen Perspektiven einer gemeinsamen Migrations-, Flüchtlings- und Integrationspolitik. Deutschland diskutiert über bevorstehende Herausforderungen und Hoffnungen.
Und auch regional sind Migration, Flucht und Integration bedeutend: In Baden-Württemberg leben fast 1,4 Millionen Menschen mit einer ausländischen Staatsangehörigkeit, gar jede*r Vierte hat einen Migrationshintergrund. Menschen mit unterschiedlicher ethnischer Herkunft, Religion und Wertevorstellung sind ein selbstverständlicher Teil unserer Gesellschaft und prägen die Lebenswelt aller. Jede Gesellschaft kennt jedoch auch Vorurteile und Konfliktpotenziale, die instrumentalisiert werden können und die Integrationspolitik vor große Herausforderungen stellen.
Formen, Ursachen und Folgen von Migration und Flucht werden im Rahmen des Aktionstages erarbeitet und wichtige Begrifflichkeiten geklärt. Die zentralen Herausforderungen der Integrationspolitik werden beleuchtet und methodisch vielfältig und alltagsnah wird das Bewusstsein für eine sich durch Zuwanderung verändernde Gesellschaft gestärkt sowie interkulturelle Kompetenz vermittelt.
Veranstaltungsort:
Seminarraum LpB, Außenstelle Freiburg
Status:
Ausgebucht
Zielgruppe:
Schülerinnen und Schüler der Klasse 8, Lessing-Realschule, Freiburg
Datum:
Mittwoch, 22. Januar 2020
Seminarnummer:
58/04i/20 (Bei Rückfragen bitte angeben)
Die Teilnahme ist kostenlos.
Kontakt: