Veranstaltungen Jugendbildung

Heidelberger Kompetenz-Training (HKT)

Allgemeine Daten:

Beschreibung:
Das Heidelberger Kompetenztraining (HKT) wurde an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg von Wolfgang Knörzer, Wolfgang Amler und Robert Rupp entwickelt. Ziel dieses Trainings ist es, Menschen zu befähigen, Herausforderungssituationen zu meistern, sich dabei auf die eigenen Ressourcen zu beziehen und die Teilnehmer*innen damit nachhaltig zu stärken. Hierbei werden neben der kognitiven Ebene auch die Gefühle und die Grundbedürfnisse angesprochen. So können Veränderungsprozesse wirkungsvoll und nachhaltig gestaltet werden. Im schulischen Bereich aktivieren wir besonders persönliche Ressourcen, um neben der Fach- und Methodenkompetenz die Selbstwirksamkeit zu erhöhen, das Verantwortungsbewusstsein für sich und für andere zu stärken und das Leben in der Gemeinschaft zu fördern. Beim HKT werden in vier Teilschritten folgende Kompetenzen aufgebaut bzw. verstärkt: Selbstgesteckte Ziele exakt formulieren, Zielerreichung unter Einbeziehung aller Sinne mental erlebbar machen. Möglichkeiten kennenlernen, sich selbst in einen konzentrierten Zustand zu versetzen. Eigene Stärken bewusst aktivieren lernen. Das Vorhaben gegen mögliche Störungen abschirmen, Lösungsstrategien erarbeiten.
Veranstaltungsort:
Tagungszentrum Haus auf der Alb, Hanner Steige 1, 72574 Bad Urach
Status:
Abgelaufen
Zielgruppe:
Schüler*innen der AVDual-Klassen an der Ludwig-Erhard-Schule, Pforzheim
Datum:
Montag, 20. Januar 2020 - Dienstag, 21. Januar 2020
Seminarnummer:
34/04/20 (Bei Rückfragen bitte angeben)
Kosten:
€ 20,00
Kontakt:
(0711) 164099-24, claudia.kornau@lpb.bwl.de