Veranstaltungen für Frauen

Rechtspopulismus und Antifeminismus

Neue Herausforderungen für die Gleichstellungsarbeit

Kurzbezeichnung:
Eine Fortbildung für Beauftragte für Chancengleichheit an Universitäten und Universitäts-Kliniken in Baden-Württemberg
Status:
Ausgebucht
Datum:
Montag, 3. Juni 2019 - Dienstag, 4. Juni 2019
Veranstaltungsort:
Bad Urach, Haus auf der Alb
Kosten:
€ 85,00

Influencerinnen

Frauen im Netz

Kurzbezeichnung:
In Zusammenarbeit mit der Stiftung Bundespräsident-Theodor-Heuss-Haus
Status:
Anmeldungen werden entgegengenommen
Datum:
Samstag, 23. November 2019
Veranstaltungsort:
Stuttgart, Theodor-Heuss-Haus
Kosten:
€ 20,00
Erläuterungen:
(inkl. Imbiss)

Aktiv gegen Sexismus und Rassismus

Argumentationstraining für Frauen

Kurzbezeichnung:
Sexismus ist in unserer Gesellschaft alltäglich. Er umfasst Diskriminierungen in Beruf, Beziehungen, Freizeit und anderen Räumen. Das Argumentationstraining bietet Frauen die Möglichkeit, sich in der Positionierung gegen Sexismus zu üben und Gegenstrategien zu entwickeln. Ferner soll das Zusammenwirken von Sexismus und Rassismus thematisiert werden, wobei das multimethodisch angelegte Seminar auf aktive Beteiligung setzt.
Status:
Anmeldungen werden entgegengenommen
Datum:
Freitag, 29. November 2019 - Sonntag, 1. Dezember 2019
Veranstaltungsort:
Bad Urach, Haus auf der Alb
Kosten:
€ 90,00
Erläuterungen:
(Ermäßigung möglich)
 

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

 

Für die Durchführungen der hier aufgeführten Veranstaltungen sind die folgenden

Teilnahmebedingungen

verbindlich.
Für Bildungsreisen gelten ergänzend die

Teilnahmebedingungen für Bildungsreisen.

Datenschutz

 
 
 
 
 

E-Learning

 

Internetprojekte und E-Learningkurse für Schulklassen
www.elearning-politik.de

 
 
 
 
 

Rückblick Veranstaltungen:

 

Demokratie braucht Demokratinnen und Demokraten – und was noch?
Landesnetzwerks politische Bildung mit Prof. Dr. Norbert Lammert (19.11.2014)
Rückblick mit Videomitschnitten