Geschichte(n), die das Leben schrieb

Schreibwerkstatt auf der Alb

Allgemeine Daten:

Beschreibung:
Erlebnisse festhalten, Eindrücke schildern - Schreiben gibt uns die Möglichkeit, unserer Erinnerungen festzuhalten und mit anderen Menschen zu teilen. Doch 'Schreiben lernt man nur durch Schreiben.', sagt Gabriele Gabriel, die Leipziger Schriftstellerin und Krimi-Autorin. Bei der Schreibwerkstatt zeigt sie uns, worauf handwerklich zu achten ist, wenn man gute Texte verfassen will. Die Tricks schauen wir dabei den literarischen Vorbildern ab. Wir hören intensiv zu, schreiben selbst kurze Geschichten, lesen und besprechen die Texte. Die Schreibwerkstatt eignet sich für Anfänger ebenso wie für Fortgeschrittene und legt den Schwerpunkt auf praktische Übungen und Erfahrungen. 'Zwischen den Zeilen' zeigt uns die Kulturpädagogin Gabriele Renz, wie man mit abgestimmten gestalterischen Übungen den Schreibfluss unterbrechen kann, um ihn danach umso kreativer wieder aufzunehmen. Unsere Themen liegen an den Schnittstellen von Biografie und Zeitgeschichte.
Veranstaltungsort:
Bad Urach, Haus auf der Alb
Status:
Ausgebucht
Datum:
Montag, 16. Juli 2018 - Mittwoch, 18. Juli 2018
Seminarnummer:
56/29/18 (Bei Rückfragen bitte angeben)
Zusatzinformationen:
Max. Teilnehmerzahl: 18 Personen

Kosten:
€ 130,00
Kontakt:
(06221) 6078-0, torsten.boehm@lpb.bwl.de


 

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

 

Für die Durchführungen der hier aufgeführten Veranstaltungen sind die folgenden

Teilnahmebedingungen

verbindlich.
Für Bildungsreisen gelten ergänzend die

Teilnahmebedingungen für Bildungsreisen.

 
 
 
 
 

E-Learning

 

Internetprojekte und E-Learningkurse für Schulklassen
www.elearning-politik.de

 
 
 
 
 

Rückblick Veranstaltungen:

 

Demokratie braucht Demokratinnen und Demokraten – und was noch?
Landesnetzwerks politische Bildung mit Prof. Dr. Norbert Lammert (19.11.2014)
Rückblick mit Videomitschnitten