Klimawandel

1,5 Grad zum Ziel – aber der Weg ist umstritten…

E-Learning-Kurs für Schüler*innen

Maximal 1,5 Grad weltweite Erwärmung über dem vorindustriellen Niveau dürfen wir uns erlauben, wenn wir verhindern wollen, dass das Klima sich nachhaltig und unwiederbringlich wandelt und ganzen Ländern und Kontinenten verheerende Klimakatastrophen drohen. Darin sind sich nahezu alle Wissenschaftler*innen einig. Zugleich werden auf politischer Ebene nur zögerlich konkrete Maßnahmen zum Klimaschutz ergriffen. Die Gesellschaft indes ist gespalten. Während sich Klimaschützer*innen vehement für die Erreichung der Pariser Klimaschutzziele einsetzen, stellt eine wachsende Anzahl von Klimawandelleugner*innen die Erkenntnisse der Wissenschaft grundsätzlich infrage. Diesem Spannungsfeld widmet sich der Kurs in drei Modulen:

  • Zahlen, Daten und Fakten zum Klimawandel und seinen Folgen – heute und im historischen Rückblick
  • Klimawandel als Thema in der Politik: Globale Zielvorgaben und ihre (Nicht-)Umsetzung
  • Klimawandel in der öffentlichen Diskussion

Der Kurs ist so gestaltet, dass Ihre Schüler*innen den Kurs im eigenen Tempo bearbeiten können. Es gibt keine Präsenzphasen. Spielerische Elemente wie Quizze und Memorys wechseln sich mit Aufgaben ab, bei denen die Schüler*innen selbst Antworten formulieren und in den Kursraum hochladen. Betreut wird der Kurs von einem Team der LpB, das die inhaltliche und technische Unterstützung leistet. Wir empfehlen den Kurs als Wochenaufgabe für Ihre Schüler*innen, so dass an mehreren Tagen einzelne Module bearbeitet werden können.
Der Online-Workshop läuft auf der E-Learning-Plattform „Moodle“. Für die Durchführung benötigen die Schüler*innen einen Laptop oder PC. Die Lehrkraft erhält den Einschreibeschlüssel in den Moodle-Kursraum nach erfolgreicher Anmeldung zu Weitergabe an die Schüler*innen. Die E-Learning-Plattform ist browserbasiert – es ist keine Installation einer Software auf dem Rechner nötig.


Auf einen Blick:

  • Zielgruppe: ab Klassenstufe 9, alle Schularten
  • Zeitdauer: ca. 4 Schulstunden
  • Teilnahmezahl: ab 12 bis 32 Personen
  • Virtueller Ort: Moodle-Kursraum
  • Bildungsplanbezug: Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)
  • Termin: nach Vereinbarung
  • Technische Voraussetzungen und Hinweise: Laptop/PC mit Lautsprecher, Mikro und bestenfalls Webcam; ein Headset bzw. Kopfhörer werden für eine bessere Tonqualität empfohlen; eine stabile Internetverbindung muss gewährleistet sein.

Nach erfolgreicher Anmeldung erfolgt ein Austausch mit dem betreuenden Team der LpB. Insbesondere kann dabei abgeklärt werden, in welcher Form die technische Einführung erfolgen soll.

Nach oben