Nervenkrieg um die Ukraine

Der Ost-West-Konflikt bricht wieder auf

Nervenkrieg um die Ukraine

Die Entwicklung in der Ukraine erregt international tiefe Besorgnis. Erst die Proteste auf dem Maidan-Platz, dann die Absetzung der Regierung, die Abspaltung der Halbinsel Krim und jetzt die schweren Unruhen in der Ostukraine. Dem Land könnte die Spaltung, wenn nicht sogar ein Krieg drohen. Der Gegensatz zwischen dem westlich-orientierten und dem pro-russischen Bevölkerungsteil und damit zwischen West und Ost wird damit wieder zum Politikum.


Wählen gehen!

Schwerpunkt 2014: Kommunalwahl und Europawahl am 25. Mai 2014

Schwerpunkt 2014 - Wählen gehen!

Die Doppelwahl - Europawahl und Kommunalwahl - ist der Jahresschwerpunkt 2014 der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg. Unter dem Motto „Wählen gehen!“ bieten wir Internetangebote, Veranstaltungen,  Veröffentlichungen und ungewöhnliche Aktionen an. Dem kommunalpolitischen Thema „Wählen ab 16“ kommt dabei besondere Aufmerksamkeit zu.


Kommunalwahlen am 25. Mai 2014 in Baden-Württemberg

Kommunalwahl

Baden-Württemberg hat wieder die Wahl: Gewählt werden die Gemeinderäte in 1.101 Städten und Gemeinden sowie die Ortschaftsräte in 410 Gemeinden mit Ortschaftsverfassung. Gewählt werden auch die Kreisräte in den 35 Landkreisen. In der Region Stuttgart wird außerdem die Regionalversammlung des Verbands Region Stuttgart neu gewählt. Nirgends ist der Einfluss der Wählerinnen und Wähler so groß wie auf der kommunalen Ebene. Das Kommunalwahlrecht ermöglicht den Wählenden eine gezielte, listenunabhängige Auswahl unter den Kandidatinnen und Kandidaten.


Wählen ab 16 in Baden-Württemberg

Wählen ab 16

Bei den Kommunalwahlen 2014 in Baden-Württemberg dürfen zum ersten Mal 16-Jährige wählen. Im Rahmen einer Erstwählerkampagne zur Kommunalwahl bietet die Landeszentrale für politische Bildung gemeinsam mit dem Landesjugendring, der Baden-Württemberg Stiftung und anderen Bündnispartnern in allen vier Regierungsbezirken des Landes von März bis Mai 2014 vielfältige Informationsveranstaltungen, Events und Aktionstage an.
Begleitend zur Kampagne werden außerdem Arbeitsmaterialien und Argumentationshilfen für Multiplikatoren und Unterrichtsmaterialien für Schulen zur Verfügung gestellt, um über die Thematik zu informieren und Jugendliche zu motivieren. 


Europawahl am 25. Mai 2014

Europawahl 2014

Zum 8. Mal findet vom 22. bis 25. Mai 2014 die Wahl zum Europäischen Parlament statt. Bürgerinnen und Bürger aus 28 EU-Mitgliedstaaten werden aufgerufen, an der Europawahl teilzunehmen. Das alle 5 Jahre gewählte Europäische Parlament verkörpert die zweitgrößte Demokratie der Welt. Es sind die ersten EU-Wahlen, die gemäß dem Vertrag von Lissabon stattfinden werden. Neu ist die Sitzverteilung pro Land unter Berücksichtigung der Bevölkerungsentwicklung in der EU - das Parlament umfasst dann 751 Abgeordneten. Erstmalig wird auf Grundlage der Ergebnisse der EU-Wahl das EU-Parlament den Präsidenten der Europäischen Kommission wählen.


Hundert Jahre Erster Weltkrieg

LpB-Spezial zum Erinnerungsjahr 2014 - "Erster Weltkrieg"

Erster Weltkrieg

Der Erste Weltkrieg hat den Weg in die Moderne beschleunigt und er war die „Urkatastrophe“ des 20. Jahrhunderts, eines Jahrhunderts von Krieg, Gewalt und Vertreibungen. Er war eine weltweite Katastrophe, die etwa 17 Millionen Soldaten und Zivilisten das Leben gekostet hat, große Teile Europas zerstörte und ungelöste Probleme hinterließ, die weitere gewaltsame Konflikte nach sich zogen, nicht zuletzt den Zweiten Weltkrieg mit seinen monströsen Gewalttaten. Im Erinnerungsjahr 2014 bietet die LpB ein vielfältiges Programm zum Thema „Erster Weltkrieg“ an. Es reicht von Publikationen über Vorträge und Bildungsreisen bis hin zu Veranstaltungen für bestimmte Gruppen.


Ausstellung: Der Erste Weltkrieg

Abschiede und Grenzerfahrungen - Alltag und Propaganda

Ausstellung: Der Erste Weltkrieg

2014 jährt sich der Ausbruch des Ersten Weltkriegs zum hundertsten Mal. Er wird als "Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts" bezeichnet. Die Ausstellung nimmt drei Leitthemen in den Blick: "Kriegsbegeisterung, Propaganda und Fronterlebnis", "Das Leben an der Heimatfront" und schließlich die "Nachwirkungen des Ersten Weltkriegs". Mit zeitgenössischen Bildern und Zeugnissen legt sich ihr Augenmerk auf den Alltag der Menschen. Das Erleben und die Perspektive von Kindern und Jugendlichen stehen gleichermaßen im Mittelpunkt. Beispiele aus dem heutigen Baden-Württemberg schaffen dabei konkrete Bezüge und vermitteln die Erfahrungen der Menschen "vor Ort". Sie ist vom 11. März - 1. April 2014 im Einsteinhaus in Ulm zu sehen.


FÖJ Baden-Württemberg

Bewerbungsverfahren für 2014/2015 läuft!

Bewerbungsverfahren FÖJ

Du möchtest dich im Umweltschutz engagieren und mehr zu ökologischen Themen erfahren; hast viele Ideen und willst herausfinden, wo deine persönlichen Stärken liegen? Ab sofort kannst du dich für das Freiwillige Ökologische Jahr 2014/2015 bewerben! Ab 1. September 2014 können wieder 110 Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 15 und 27 Jahren am FÖJ teilnehmen. Wir bieten Einsatzmöglichkeiten in ökologischer Land- und Forstwirtschaft, in Umwelt- und Naturschutzzentren, im technischen Umweltschutz, bei Kommunen, Verbänden und in Bildungseinrichtungen.


Onlinespiele

BRASIL 2014 - Welt-Quiz zur Fußball WM

BRASIL 2014

Was weißt du über die Länder, die bei der Fußball WM 2014 in Brasilien mitspielen? Na ja, die direkten Nachbarn kennt man doch, oder? Und dann auch die anderen WM-Länder aus Europa, Afrika, Asien? Ach ja, und wo liegt überhaupt die Elfenbeinküste, Kamerun und Costa Rica? Nach dem LpB-WM-Spiel bist du schlauer. Wer noch mehr als die geografische Lage kennen möchte, kann Hauptstädte, Einwohnerzahlen, Flächen, Währungen und mehr erfahren. Die Informationen zu den einzelnen Ländern gibt es zum Ausdrucken und dazu noch eine persönliche Urkunde, die bescheinigt, in welcher Zeit man die Länder auf der Weltkarte gefunden hat. 


Fachtagung: Homophobie und Sexismus

Facetten gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit.

Fachtagung: Homophobie und Sexismus

Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit – dieser Begriff fasst unterschiedliche menschenverachtende Einstellungen zusammen. Dazu zählen Antisemitismus, Islamfeindlichkeit und Rassismus, aber auch Homophobie und Sexismus. Die Fachtagung vermittelt Forschungsergebnisse aus erster Hand. Gefördert von der Baden-Württemberg Stiftung. Die Tagung findet vom 19. bis 20. Mai 2014 im Haus auf der Alb in Bad Urach statt.


BNE-Kompass, die Datenbank für BNE-Bildungsangebote

Zukunft gestalten – Bildung für nachhaltige Entwicklung voranbringen

BNE-Kompass

Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) findet verstärkt Einzug in den Schulen in Baden-Württemberg. Der BNE-Kompass bietet Lehrerinnen und Lehrern einen direkten Zugang zu den vielfältigen außerschulischen BNE-Angeboten in Baden-Württemberg. Diese Serviceangebote umfassen Medien, E-Learning, Projekte, Lernorte und die Vermittlung von Referent/innen. Der BNE-Kompass verbindet die Lerninhalte der außerschulischen Lernangebote mit den Bildungsplänen. Dies erleichtert den Lehrkräften die effektive Nutzung der außerschulischen Angebote.


FN-FUN Projekt Tauberbischofsheim startet

Junge Menschen können "Politik in Reinkultur" erleben

Projekt FN-FUN

Nach der erfolgreichen Durchführung der FN-FUN Projekte in Buchen (2009) und Wertheim (2011), startet nun das nächste Projekt in Tauberbischofsheim. Die Fränkischen Nachrichten haben auch hier ein Jugendprojekt ausgeschrieben, bei dem das siegreiche Team mindestens 10.000 Euro für die Realisierung erhält. Das "Team Demokratie" der Landeszentrale für politische Bildung informiert und begleitet in den kommenden Monaten einzelne Projektgruppen, die aus Jugendlichen aus Tauberbischofsheim bestehen.


Ausstellung

Wanderausstellung: "Ich habe den Krieg verhindern wollen"

Georg Elser

Georg Elser und das Attentat vom 8. November 1939
Der Schreiner Georg Elser aus Königsbronn verübte am 8. November 1939 im Münchener Bürgerbräukeller ein Attentat auf Adolf Hitler. Er wurde gefasst und zunächst im KZ-Sachsenhausen in strenger Einzelhaft gefangen gehalten. Nach einer Verlegung in das KZ-Dachau wurde er dort am 9. April 1945 ermordet. Die Landeszentrale hat in Zusammenarbeit mit der Gedenkstätte Deutscher Widerstand in Berlin und gefördert durch die Baden-Württemberg Stiftung diese Wanderausstellung geschaffen. Sie ist vom 10. bis 29. März 2014 in der Realschule in Rheinmünster zu sehen.


E-Learning

Don@u Online Projekt zur Europawahl 2014

Don@u Online Projek

Im Februar 2014 startet das länderübergreifende Donau Online Projekt zu den Europawahlen am 25. Mai, das die Landeszentrale für politische Bildung und das Europa Zentrum Baden-Württemberg mit Unterstützung des Kultusministeriums anbieten. Ziel des Projektes ist es, die Begegnung der Schulklassen des Donauraums im Vorfeld der Europawahlen zu fördern und so den Aufbau neuer Partnerschaften zu unterstützen. Thematisch steht der gemeinsame Austausch der Schülerinnen und Schüler zu den Europawahlen im Vordergrund.


Kommun@l Online - Grundlagen der Kommunalpolitik

Logo Kommunal Online

In dem E-Learning-Angebot zur Kommunalpolitik schlüpfen Sie in eine besondere Rolle: Aus der Perspektive eines Kandidaten oder einer Kandidatin für das höchste Amt im Rathaus unternehmen Sie eine kleine Reise durch die Kommunalpolitik. Als möglicher Bürgermeister oder Oberbürgermeisterin wollen Sie den Themen auf den Grund gehen, zugleich müssen Sie im Wahlkampf eindeutig Position beziehen und diese mit guten Argumenten begründen. Im Lauf des 5-wöchigen Kurses im März 2014 warten so einige Herausforderungen auf Sie. 


Zeitschriften der Landeszentrale

Zeitschrift: Der Bürger im Staat 4-2013

Zeitschrift: Antisemitismus heute

Antisemitismus heute

Mit „Antisemitismus heute“ beschäftigt sich die neuen Ausgabe der Zeitschrift. Eine begriffliche Bestimmung von Antisemitismus und eine Bestandsaufnahme zu Ausprägungen, Ausmaßen und begünstigenden Faktoren von judenfeindlichen Einstellungen bei heutigen Jugendlichen führen in die Thematik ein. Der Schwerpunkt des Heftes liegt dann auf Fragen der schulischen und außerschulischen Bildungsarbeit. Dabei geht es um die Bedingungen und Perspektiven dieser Bildungsarbeit wie auch um ihre Chancen und Grenzen.


Deutschland & Europa aktuell

Europawahlen 2014
Europawahlen 2014
Informationen zur Wahl am 25. Mai 2014

Das 16-seitige Heft "Europawahlen 2014" informiert in kurzgefasster Form über die Europawahl am 25. Mai 2014. Es stellt die Parteien im Europaparlament, deren Spitzenkandidaten und auch baden-württembergische Spitzenkandidaten vor. Ein Kapitel geht auf die Bedeutung und "Macht des Europäischen Parlaments" ein. Das Wahlrecht, das nach der Aufhebung der Sperrklausel durch das Urteil des Bundesverfassungsgerichts in die Diskussion geraten ist, wird erläutert. Ein Schaubild zeigt die wichtigsten Institutionen der Europäischen Union und ihre Aufgaben. Schließlich bietet eine "Kleine europäische Presseschau" Kommentare und unterschiedliche Positionen zur Wahl und auch zu Themen, mit denen sich die europäische Ebene gegenwärtig auseinandersetzt.


Deutschland & Europa 67 - 2014

Zeitschrift "Das europäische Haus"

Das europäische Haus.
Politische Entscheidungen auf europäischer Ebene


Die neue Ausgabe der Zeitschrift „Deutschland & Europa“ zeigt anhand von ausgewählten Politikbereichen die gewachsene Rolle der europäischen Ebene und speziell des europäischen Parlaments bei der Problemlösung von Fragestellungen, die national nicht mehr zu lösen sind. Die seit der Wirtschaftskrise enorm gestiegene Jugendarbeitslosigkeit, die in den südlichen Mitgliedstaaten wie z.B. Griechenland und Spanien weit über 50% eines Jahrgangs umfasst, beunruhigt auch wirtschaftlich vergleichsweise gut gestellte Ländern wie Deutschland. Wie soll es weitergehen mit der Europäischen Union?


Politik & Unterricht Aktuell 17

Zeitschrift: Kommunalwahlen BW 2014
Kommunalwahlen in Baden-Württemberg
Materialien zur Wahl am 25. Mai 2014

Die Sonderausgabe der Zeitschrift „Politik & Unterricht“ stellt auf 24 Seiten die kommunalen Abläufe aus der Sicht von zwei Jugendlichen anschaulich dar. Ein Abschnitt befasst sich mit den Möglichkeiten der Jugendbeteiligung und der Absenkung des Wahlalters auf 16 Jahre. Arbeitsaufträge für Schülerinnen und Schüler ermöglichen eine Vertiefung des Stoffes und regen zur intensiven Auseinandersetzung mit dem Thema an. Basisaufgaben und weiterführende Aufgaben erlauben eine zusätzliche Differenzierung im Unterricht. Ein „Kleines ABC der Kommunalpolitik“ erklärt wichtige Fachbegriffe.


Politik & Unterricht 1- 2014

Zeitschrift: Brasilien
Brasilien – Land im Wandel

Das Großereignis Fußballweltmeisterschaft wirft seine Schatten voraus. Die neue Ausgabe von „Politik & Unterricht“ widmet sich dem „Land des Fußballs“. Es werden vor allem politische und gesellschaftliche Bedingungen in der heute siebtgrößten Wirtschaftsnation der Welt thematisiert. Welche Chancen und Risiken ergeben sich für ein Land, das von großen Kontrasten und sozialer Ungleichheit geprägt ist? „Brasilien – Land im Wandel“ richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer und bietet abwechslungsreiche Texte und Materialien für einen am aktuellen Geschehen orientierten Unterricht.


Publikationen

Kursbuch Schuleplus. Materialien für die Elternbildung

Kursbuch Schuleplus

Das erfolgreiche Kursbuch „Schuleplus“ der Landeszentrale für politische Bildung liegt jetzt in der dritten Auflage vor. Für Eltern mit Migrationshintergrund bietet es auf 138 Seiten das Wichtigste über Schule und Bildung in Deutschland. Sie erhalten verständliche Informationen, die die schulische Unterstützung ihrer Kinder erleichtern und ihre Teilhabechancen in Schul- und Ausbildungsfragen erhöhen sollen. Die Materialien umfassen neun Bausteine. Alle Bausteine konzentrieren sich auf grundlegende Zusammenhänge und können beim Lernen variabel eingesetzt werden.


Wege in die Moderne

Wege in die Moderne

Landeskundliche Reihe Bd. 38, Hrsg.: Peter Steinbach/Reinhold Weber

Der Band 38. „Wege in die Moderne – Eine Vorgeschichte der Gegenwart im deutschen Südwesten “ stellt in 9 Beiträgen grundlegende Prozesse der Modernisierung seit dem 19. Jahrhundert vor – im politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Bereich. Diese „Wege in die Moderne“ im südwestdeutschen Raum machen verständlich, „warum wir heute da stehen, wo wir stehen“. Die Entwicklungspfade, die hier von ausgewiesenen  Expertinnen und Experten nachgezeichnet werden, sind nicht geradlinig verlaufen, sondern waren mit Brüchen und Konflikten verbunden, die noch heute nachwirken.


Download als epub (5,5 MB)



Reihe Planspiele

Planspiel Streik

Streik! – Arbeitskampf in der ABC AG

Ein Planspiel zu Interessenskonflikt und Sozialpartnerschaft“ heißt die neue Veröffentlichung LpB. Das Planspiel simuliert anhand eines fiktiven Beispiels aus der Metallindustrie die Tarifverhandlungen in der Bundesrepublik Deutschland. Der Interessenskonflikt zwischen Arbeitnehmer- und Arbeitgeberseite lässt sich so im Unterricht erfahrbar und verständlich machen. Das 32-seitige Heft enthält eine Einführung, das „Szenario“ des Planspiels, Rollenkarten und Zusatzmaterialien. Das Planspiel kann ab Klasse 9 in allen Schularten eingesetzt werden.


Kursbuch miteinander leben

Kursbuch "miteinander leben"

Unterrichtsmaterial für Orientierungs- und Sprachkurse
Neuauflage 2014

Eine Fülle von Materialien und Anregungen für die Bildungsarbeit in Orientierungs- und Sprachkursen bietet die Neuauflage von „miteinander leben“, die jetzt vorliegt. Das Lehrbuch orientiert sich an der Lebenswelt von Migrantinnen und Migranten und eröffnet auf rund 200 Seiten vielfältige Zugänge, um sich mit den Themen der Kurse vertraut zu machen. 3 große Kapitel informieren über Politik in der Demokratie, über die deutsche Geschichte seit 1933 und über das Zusammenleben in der Gesellschaft. Das Kursbuch ist mit zahlreichen Fotos, Grafiken und Zeichnungen anschaulich gestaltet. Das Kursbuch „miteinander leben“ richtet sich an Lehrkräfte und Teilnehmende von Orientierungs- und Sprachkursen und eignet sich genauso für den schulischen Unterricht.


mach´s klar!

Kommunalwahl 2014 in Baden-Württemberg

mach´s klar

„Panaschieren“ und „Kumulieren“ verstehen! Das gelingt mit der Handreichung „mach´s klar!“, die ab sofort bei der Landeszentrale erhältlich ist. Vier Seiten informieren verständlich und anschaulich über die Kommunalwahl am 25. Mai 2014. Kurze Texte, Bilder und  Graphiken zeigen, wie sich Stimmen verteilen lassen und was Kommunalpolitik überhaupt ist. Ein Glossar erläutert Begriffe wie Landkreis, Selbstbestimmung oder Unionsbürger. Für Lehrerinnen und Lehrer an Haupt-, Werkreal- und Realschulen steht damit eine praktische Handreichung für den Unterricht zur Verfügung, in deren Mittelpunkt das neu eingeführte Wahlrecht ab 16 Jahren steht.


Groß-Plakat A2 Kommunalwahl 2014

Deine Grundrechte – und wie sie dich schützen

Wie die Gemeinderatswahl funktioniert zeigt im Überblick ein Plakat in der Größe DIN A2. Musterstimmzettel veranschaulichen darauf die Möglichkeiten der Stimmabgabe und zeigen, wie „Panaschieren“ und „Kumulieren“ funktionieren. Die Wandzeitung benennt die verschiedenen Beteiligungsformen „vor Ort“ und skizziert in groben Zügen den Aufbau einer Gemeinde und wichtige Aufgaben des Gemeinderats. Das Plakat richtet sich an Rathäuser und alle Einrichtungen der Jugend- und Erwachsenenbildung sowie interessierte Verbände oder Vereine. Ebenso eignet es sich für die Verwendung im Schulunterricht.


Spiele der Landeszentrale

Könnten Sie Deutscher werden?

Könnten Sie Deutscher werden?

„Wie viele Länder hat die Bundesrepublik Deutschland?“, „Wie hieß der erste Bundeskanzler?“, „Was versteht man unter dem Recht auf Freizügigkeit?“ Mit dem neuen Quiz-Spiel „Könnten Sie Deutscher werden?“ kann man sein staatsbürgerliches Wissen testen. Das Spiel enthält die Originalfragen des deutschen Einbürgerungstests zur Geschichte, Gesellschaft und Politik. Mit Freunden und der Familie kann damit jeder herausbekommen, ob er den Einbürgerungstest bestehen würde. Ein Spielbrett mit Ereignisfeldern und ein bisschen Glück machen den Test zu einem unterhaltsamen Gesellschaftsspiel.


Die Europäische Union (EU) als Mini-Puzzle

EU als Mini-Puzzle

Rechtzeitig zur Europawahl im Mai hat die Landeszentrale für politische Bildung ihr beliebtes Mini-Puzzle Europäische Union in vierter Auflage neu herausgebracht. Mit ihm kann man die 28 Mitgliedsländer der Europäischen Union aus 54 Teilen zu einer politischen Landkarte mit den Maßen 20 x 13 cm zusammenlegen und dabei erfahren, welche Länder zur EU gehören, wann sie ihr beigetreten sind, wie ihre Hauptstädte heißen und wie viele Einwohner die Länder haben. Außerdem gibt das Puzzle Auskunft über die Währungen, internationalen Kfz-Kennzeichnen und Landesflaggen. Die Landeszentrale empfiehlt ihr Puzzle als kleines, informatives Mitnahme-Geschenk für Anlässe jeglicher Art, für Partnerschafts- oder Vereinstreffen, internationale Begegnungen, als Belohnung für gute Leistungen oder einfach nur, um Freude zu bereiten.



 

Schwerpunktthema 2014

 
 
 
 
 
 

Neues Spiel

 
Neues Spiel

Könnten Sie Deutscher werden?
Das Spiel enthält die Originalfragen des deutschen Einbürgerungstests. Damit kann jeder herausbekommen, ob er den Einbürgerungstest bestehen würde.
bestellen

 
 
 
 
 

Neueste Publikation

 
Neueste Publikation

"Anstoß nehmen“
Fotomappe mit 30 Bildkarten und eine Begleitbroschüre mit didaktischen Materialien zu den Themen Toleranz und Gerechtigkeit
bestellen

 
 
 
 
 

Der LpB-Film

 

Die LpB stellt sich vor.
Der Film kann auch in Einzelmodule und in engl. Version angesehen werden.
zum Film

 
 
 
 
 

Online-Spiele

 
Online-Spiele

Die Onlinespiele vermitteln politische Bildung spielerisch. So kann man z. B. mit dem "Grundrechte Jogging" die deutsche Verfassung kennenlernen und mit Spielen wie "Stadt-Land-Fluss" oder "BRASIL 2014" sein geografisches Wissen aufbessern. Es gibt aber auch Spiele, die vor allem zum Nachdenken animieren sollen...
Online-Spiele

 
 
 
 
 

Zeitschriften

 

DER BÜRGER IM STAAT

buergerimstaat.de

DEUTSCHLAND & EUROPA

deutschlandundeuropa.de

POLITIK & UNTERRICHT

politikundunterricht.de

 
 
 
 
 

Team meX

 
Team meX

Sensibilisieren, aufklären und das Werkzeug für zivilcouragiertes Handeln gegen Rechtsextremismus und islamistischen Extremismus vermitteln, das ist das Ziel des Präventionsprojektes.
www.team-mex.de

 
 
 
 
 

Landesportal BW

 
Landesportal BW

Baden-Württemberg im Internet
Baden-Württemberg.de

 
 
 
 
 

Landtag BW

 
 
 
 
 
 

politische-bildung.de

 
politische-bildung.de

Das Informationsportal zur politischen Bildung
www.politische-bildung.de

 
 
 
 

© 2014 Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg
www.lpb-bw.de