• Coronavirus - COVID 19Das Coronavirus, das in China seinen Anfang nahm, breitet sich schnell weltweit aus. Das hochansteckende Virus kann von Mensch zu Mensch übertragen werden und löst teilweise eine schwere Lungenkrankheit aus. (Foto: pixabay, CC0)

  • Der 8. Mai 1945 - Kriegsende75. Jahrestag des Kriegsendes in Deutschland - Als am 8. Mai 1945 die Waffen endlich schwiegen, waren mehr als 60 Millionen Menschen tot. Gefallen an der Front, ermordet in Konzentrationslagern, verbrannt in Bombennächten, gestorben an Hunger, Kälte und Gewalt auf der großen Flucht. (Foto: Bundesarchiv, Bild 183-J31346 / CC-BY-SA 3.0)

  • Klimawandel

    Klimawandel - der Kampf gegen die TreibhausgaseDie Erwärmung des Klimasystems ist eindeutig. Die bereits heute eingetreten Klimaänderungen haben weitverbreitete Auswirkungen auf Mensch und Natur. Kann der am 12. Dezember 2015 in Paris beschlossene völkerrechtlich bindende Vertrag noch eingehalten werden? Zeit zu handeln, unter diesem Motto stand die 25. UN-Klimakonferenz (COP 25), die vom 2. bis zum 15. Dezember in Madrid stattfand.

  • VerschwörungstheorienWie funktionieren Verschwörungstheorien? Welche Rolle spielt das Internet in der Verbreitung von Verschwörungstheorien? Worin bestehen konkret die Gefahren in Verschwörungstheorien? Und wie können Verschwörungstheorien entkräftet werden? (Foto: pixabay, CC0)

LpB-Kampagne

unser Motto für die Jahre 2019/2020
„Zusammenhalten – Zusammen gestalten!“
weitere Informationen


E-Learning

E-Learning bei der LpB BW - vielfältige Angebote und spezielle Kurse für Schulen zu gesellschaftspolitischen Themen. Hier finden Sie unser Kursangebot im Überblick. 
zum Portal

Aktuelle Entwicklungen bezüglich des Coronavirus

LpB-Shops und Dienststellen vorsorglich vorübergehend geschlossen

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen bezüglich des Coronavirus folgt die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg der Verordnung der baden-württembergische Landesregierung vom 28. März 2020 und den Empfehlungen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung sowie des Robert-Koch-Instituts.

Die LpB-Shops in Stuttgart, Heidelberg, Freiburg und Bad Urach bleiben bis auf Weiteres geschlossen.

Die Dienststellen der LpB in Stuttgart, Heidelberg, Freiburg und Bad Urach sind vorerst bis zum 19. April 2020 geschlossen.

Alle unsere Publikationen, Spiele usw. finden Sie rund um die Uhr auch online in unserem Web-Shop unter www.lpb-bw.de/shop
Die Bände der Landeskundlichen Reihe finden Sie als kostenlose E-Books unter: www.lpb-bw.de/e-books

Sie erreichen uns per E-Mail:  lpb@remove-this.lpb-bw.de  oder über die Telefon-Zentrale: 0711 164099-0
(Montag bis Freitag, 9 Uhr bis 12 Uhr und 13 Uhr bis 15 Uhr)

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Alle LpB-Veranstaltungen werden vorsorglich abgesagt

Die baden-württembergische Landesregierung hat mit Verordnung vom 28. März 2020 sämtliche Zusammenkünfte im öffentlichen Raum mit wenigen Ausnahmen auf zwei Personen, im nicht-öffentlichen Raum auf maximal fünf Personen beschränkt. Zudem ist bei diesen Zusammenkünften laut Verordnung ein Abstand von mindestens 1,5 Meter zu halten. Aus diesem Grund sagt die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg sämtliche Veranstaltungen bis einschließlich 14. Juni 2020 ab.

Dies gilt auch für den kompletten Tagungs- und Übernachtungsbetrieb im Tagungszentrum Haus auf der Alb.
Sie können sich weiterhin zu Veranstaltungen der Landeszentrale nach dem 14. Juni 2020 anmelden.
Weiterhin können Sie an unseren E-Learnung-Kursen teilnehmen.
Pressemitteilung
Informationen zum Coronavirus COVID-19 finden Sie in unserem Dossier.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

E-Learning Kurse für Schulklassen

Schule zu?

Unterrichten Sie Ihre Klasse online in einem Moodle-Kursraum der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg!
Die inhaltlich und methodisch aktuellen Online-Kursräume sind passwortgeschützt und nur für Ihre Klasse zugänglich. Sie finden dort aktuelle Inhalte, Einstiegs- und Auswertungs-Quizze sowie Diskussionsforen mit Wochenaufgaben und Chatmöglichkeiten. Sie haben die Auswahl zwischen dem Kursraum Kursraum „Europ@ Online“ und dem Kursraum „Ethisch leben“.
mehr

LpB-Netzplatz

Web-Talks der LpB — Diskutieren Sie einfach mit!

Web-Talk

Datenschutz in Zeiten von Corona

Freitag, 8. Mai 2020, 16 bis 17 Uhr
Wir diskutieren mit Dr. Stefan Brink, Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg und Thomas Staehelin, +zone | Research, Berlin, inwieweit die informationelle Selbstbestimmung im Wettstreit mit dem Schutz unserer Gesundheit steht und wieviel unserer Daten der Staat in Krisenzeiten verwenden darf.
Programm zum Web-Talk

E-Learning Kurse der LpB

Von wo aus auch immer: Einfach anklicken und mitmachen!

E-Learning + Web-Talk

Demokratie geht digital! Zivilgesellschaft im Netz

Freitag, 8. Mai bis Freitag, 5. Juni 2020, 
Web-Talk am 8. Mai, 16 bis 17 Uhr

Schon jetzt beziehen wir vielfältige Informationen aus dem Netz, können per App aktuelle Gesetzesinitiativen bewerten und Online-Petitionen unterschreiben. Wir sind nicht mehr nur Konsument*innen, sondern setzen über Social-Media-Kanäle selber Themen und verbreiten inhaltliche Positionen. Höchste Zeit also zu schauen, ob sich die technische Entwicklung entlang demokratischer Leitplanken bewegt! Der Web-Talk zum Thema "Datenschutz und Corona" kann unabhängig vom E-Learning Kurs besucht werden. (Info s.o. unter LpB-Netzplatz)
Programm und Anmeldung: sabine.keitel@remove-this.lpb.bwl.de

E-Learning

Ethisch leben

Mittwoch, 20. Mai bis Dienstag, 16. Juni 2020

Der E-Learning Kurs "Ethisch Leben" bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit sich mit elementaren Fragen über die menschliche Existenz auseinander zu setzen.  An welchen Maßstäben richten wir unser Handeln aus? Wie können wir unser Alltagsverhalten verändern? Wie kann die Politik Einfluss nehmen? Welche Konsequenzen müssen wir persönlich und politisch ziehen, wenn wir uns zu Gerechtigkeit und einer nachhaltigen Gesellschaft bekennen? In Kooperation mit der Evangelische Erwachsenen- und Familienbildung in Württemberg (EAEW)
Programm und Anmeldung: sabine.keitel@remove-this.lpb.bwl.de

E-Learning

Interkulturelle Kompetenzen erwerben

Freitag, 19. Juni bis Freitag, 17. Juli 2020

Integration ist keine Einbahnstraße. Interkulturelle Kompetenzen auf beiden Seiten helfen. Interkulturell kompetent kommunizieren und handeln ist von großer Bedeutung für die Bereiche Bildung, Verwaltung und das gesellschaftliche Zusammenleben. Welche Möglichkeiten und Grenzen interkultureller Kommunikation gibt es? Inwiefern beeinflussen kulturelle Prägungen unsere Wahrnehmung und Verhalten? Wie entstehen Stereotypisierungen und Vorurteile? In Kooperation mit der Evangelische Erwachsenen- und Familienbildung in Württemberg (EAEW)
Programm (Download als PDF)
Anmeldung: sabine.keitel@remove-this.lpb.bwl.de

mach’s klar!

Unterrichtsmaterial, elementarisiert, stark visualisiert und in einfacher Sprache

mach’s klar! ist eine Publikation der Landeszentrale und erklärt Politik elementarisiert und stark visualisiert! mach’s klar! vermittelt politisches Basiswissen oder bearbeitet aktuelle politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Themen. mach’s klar! richtet sich an alle Schularten der SEK I. Unser Anspruch ist es, Themen sowohl für die Schülerinnen und Schülern interessant zu gestalten, als auch für die Lehrerinnen und Lehrer gut aufzubereiten. Alle Hefte stehen als PDF zur Verfügung. Unser umfangreiches Onlineangebot bietet Zusatzmaterialien und interaktive Learningapps, welche die einzelnen Themenhefte ergänzen.
www.lpb-bw.de/machs-klar

Politik & Unterricht

Zeitschrift für die Praxis der politischen Bildung

Die Zeitschrift Politik & Unterricht versteht sich als Hilfe für die Unterrichtspraxis der politischen Bildung. P&U wendet sich an Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten in der Sekundarstufe I sowie an Träger und Akteure der außerschulischen Bildung. Die Themen der Hefte orientieren sich an den Bildungsplänen des Landes Baden-Württemberg, greifen aber immer wieder auch darüber hinausgehende Themen auf. Jedes Heft enthält Texte und Materialien für Schülerinnen und Schüler sowie einen didaktischen Teil mit unterrichtspraktischen Hinweisen und Zusatzinformationen. Die Hefte liegen auch als PDF vor. Politik & Unterricht wird um digitale Angebote  erweitert. Zu den neueren Heft stehen Arbeitsmaterialien online zur Nutzung in Kombination mit Beamer, interaktivem Whiteboard, PC oder Tablet zur Verfügung.
www.politikundunterricht.de

LpB-Podcast

POLITISCH BILDET

Folge 4: Superhelden im Auftrag der Demokratie.

Wie wir demokratische Werte von Harry Potter, Batman, Wonderwoman und Co lernen können.
Beim LpB-Podcast POLITISCH BILDET geht es regelmäßig um eine gesellschaftliche, politische oder historische Kontroverse - bearbeitet mit den Handwerkszeugen der politischen Bildung. Wissenswerte Fakten, das Für und Wider, gesellschaftliche Hintergründe und die Bedeutung demokratischer Werte kommen zur Sprache. Mit dem Podcast sollen Sie einen Gedankenanstoß bekommen, sich ihre eigene Meinung bilden können und für einen themenbezogenen Konflikt gewappnet sein.
zum LpB-Podcast

Brettspiel: Föderalismus in Deutschland

Brettspiel, mit 80 Wissens- und 20 Ereigniskarten für maximal 5 Spielende

Föderalismus in Deutschland. Wer macht was und warum?

Unser Alltag ist stark mit dem Bundesland verknüpft, in dem wir leben. Es beeinflusst nicht nur unser Lebensgefühl und unsere Identität, sondern ist auch politisch von Bedeutung. Das Schlagwort dazu heißt Föderalismus. Das Grundgesetz sieht vor, dass Bund und Länder Hand in Hand arbeiten sollen. Die Länder beteiligen sich über den Bundesrat an der Gesetzgebung, setzen Bundesgesetze über ihre Verwaltungen um und wirken sogar bei EU-Angelegenheiten mit. Andere Aufgaben übernimmt der Bund, und weil die Aufteilung der Kompetenzen zwischen Bund und Länder zwar klar geregelt, aber nicht jedem geläufig ist, klären wir dies spielerisch auf einer Reise quer durch Deutschland – Wer macht was und warum? lautet dabei die Frage.
Information und Bestellung

"Politische Bildung braucht Haltung"

Interview mit LpB-Co-Direktorin Sibylle Thelen

Der Rechtsruck in der Gesellschaft habe die Arbeit der Landeszentrale für politische Bildung verändert. "Es ist das politische Klima, es sind die Argumente, die im rechten Spektrum vorgebracht werden, die unsere Arbeit nicht leichter, aber immer wichtiger machen", sagte Sibylle Thelen, Co-Direktorin der LpB, im Gespräch mit der Wochenzeitung "Kontext". Mit ihren Angeboten könne die Landeszentrale Wissen vermitteln, aber auch dazu beitragen, Orientierung zu ermöglichen: "Die Menschen sagen, zur Landeszentrale kann ich gehen, da krieg ich Informationen, denen ich trauen kann - keine Fake News." Ein Gespräch mit Sibylle Thelen über Neutralität, Haltung und das Vertrauen in eine Institution.
 Link zum Kontext-Interview

Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ)

Jetzt bewerben für das FÖJ 2020/2021!

Wäre das was für dich?

Erfahrungen in verschiedenen Bereichen des Umwelt- und Naturschutzes sammeln. Dir klar werden, wie deine berufliche Zukunft aussehen soll. Erste Erfahrungen in der Berufswelt und Einblicke in verschiedene Berufsfelder bekommen. Mehr erfahren über dich, deine Stärken und die Seiten an dir, die du noch weiter entwickeln möchtest. Eigenes Geld verdienen, dich selbst organisieren, ausprobieren, persönlich wachsen. Wenn du dich angesprochen fühlst, dann informieren wir dich gerne genauer über das FÖJ.
www.foej-bw.de

Dossiers

Mehr als nur Schlagzeilen – Dossiers zu aktuellen Themen

Situation an der griechisch-türkischen Grenze

Hintergründe

Die türkische Regierung öffnete am 27. Februar 2020 die Grenze zur EU. An der griechischen Grenze zur Türkei und auf den griechischen Inseln sind viele Menschen gestrandet. Sie sind Spielbälle zwischen der EU und der Türkei, deren Spannungen seit Ende Februar weiter zunehmen. Die aktuelle Lage, Zahlen und Fakten und Hintergründe zum EU-Türkei-Abkommen.

mehr

Klimaschutz in Deutschland

Schafft Deutschland die Reduktion der CO2-Emissionen ?

Die viertgrößte Volkswirtschaft der Welt hat in den vergangenen Jahren zu wenig Fortschritte bei der Reduktion der CO2-Emissionen gemacht, obwohl Wind- und Solarkraftwerke deutlich ausgebaut wurden. Deutschland wird sein Klimaziel für 2020 deutlich verfehlen. Die jährlichen Pro-Kopf-CO2-Emissionen sind in Deutschland mit rund 9,6 Tonnen ungefähr doppelt so hoch wie der internationale Durchschnitt von 4,8 Tonnen pro Kopf.

mehr

Der Kampf ums Weiße Haus

Wer fordert Donald Trump heraus?

Die US-Präsidentschaftswahlen 2020 gestalten sich spannend, mit dem größten demokratischen Kandidat*innenfeld, das es je gegeben hat, und einigen republikanischen Gegenkandidaten zu Präsident Trump. In Iowa haben am 3. Februar 2020 die Vorwahlen der US-Demokraten für die Präsidentschaftskandidatur begonnen. Wie geht es nun weiter?
zum Portal "www.uswahl.lpb-bw.de"

Wohnen

Die neue soziale Frage?

Wohnen gehört zu den existenziellen Grundbedürfnissen des Menschen. Sorgenfreies Wohnen jedoch ist keine Selbstverständlichkeit mehr. Die Stimmen werden lauter, die über steigende Mieten, explodierende Immobilien- und Grundstückspreise sowie über die Verdrängung einkommensschwacher Schichten durch Luxussanierungen und Luxusbauten vom Wohnungsmarkt klagen. Ist die Wohnungsnot die neue soziale Frage?
mehr

100 Jahre Bauhaus

Zu diesem Jubiläum haben wir die Geschichte unseres vom Bauhaus inspirierten Tagungszentrums „Haus auf der Alb“ in Bad Urach für Sie aufgearbeitet. Es ist das größte zusammenhängende architektonische Denkmal im Stil des „Neuen Bauens“ in Süddeutschland. Auf unseren neuen Internetseiten finden Sie Informationen zum Bauherren Dr. Georg Goldstein, zum Architekten und Möbelbauer Gustav Adolf Schneck sowie zur Geschichte unseres „Jahrhunderthauses“. In diesem  Gebäude der „Neuen Sachlichkeit“ bündeln sich wie in einem Brennglas die Fortschritte und Kontinuitäten, aber auch die Brüche und Katastrophen des 20. Jahrhunderts in Politik, Gesellschaft, Architektur, Möbeldesign und Kunst.

Autonomes Fahren und digitale Ethik

Der Mensch im automatisierten Fahrzeug

Wie soll sich ein "selbstdenkendes" Fahrzeug im Fall eines Unfalls verhalten? Digitale Ethik kann und muss bei diesen Fragen helfen. Dieses Dossier sensibilisiert für die ethischen Fragen im Bereich der Technikentwicklung und zeigt am konkreten Beispiel autonomen Fahrens, was digitale Ethik ist. 

mehr

Offene Seminare und Bildungsreisen 2020

Wir freuen uns auf Sie!

Alle Veranstaltungen der LpB müssen bis 14. Juni 2020 leider abgesagt werden!
„Alle haben das Recht auf eine eigene Meinung, aber niemand hat das Recht auf eigene Fakten“. Auf der Grundlage dieser Überzeugung laden wir Sie zu unseren Seminaren und Bildungsreisen ein. Auseinandersetzungen sachlich führen, sich über Tatsachen informieren, verschiedene Meinungen dazu kennenlernen und zum eigenen Urteil gelangen - zu vielen aktuellen Themen bieten wir den Dialog an.
Veranstaltungen suchen und direkt anmelden
Jahresprogramm bestellen oder Download
Per E-Mail aktuell informiert

Veranstaltungen

Aktuelles aus der Landeszentrale BW

Beteiligungskongress Baden- Württemberg

Wir können alles, am besten gemeinsam.

Donnerstag, 8. Oktober 2020 im Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle, Stuttgart
Bürgerbeteiligung und bürgerschaftliches Engagement haben viele Gesichter. Aber was sie vereint, ist die Einsicht, dass man mehr erreicht, wenn man sich mit anderen zusammentut. Daher lautet das Motto des diesjährigen Beteiligungskongresses Baden-Württemberg: Wir können alles, am besten gemeinsam. Vermerken Sie in Ihrem Kalender am besten jetzt schon den Termin für die ganztägige Veranstaltung. Die Teilnahme ist kostenfrei.
Save the date & Projektaufruf

Veranstaltungsreihe: 1945 damals und heute

75 Jahre nach der NS-Diktatur und dem Ende des Zweiten Weltkriegs

Angesichts der Entwicklung der Corona-Krise sind alle Veranstaltungen bis zum 14. Juni abgesagt. Über die Veranstaltungen, die nicht in Kooperation mit uns geplant wurden, informieren wir Sie hier rechtzeitig unter den Auflistungen der einzelnen Monate.
Mit der Veranstaltungsreihe „1945 damals und heute“ knüpfen die Gedenkstätten in Baden-Württemberg an das Zäsurjahr an. Sie stellen Bezüge her, indem sie lokale und regionale Ereignisse beleuchten. Sie untersuchen die Folgen, beleuchten Wandlungsprozesse und skizzieren den schwierigen Weg der Demokratisierung der deutschen Gesellschaft. Und sie laden ein zu Gedenken und Erinnerung, zu unmittelbarer Erfahrung und Begegnung am historischen Ort
zur Veranstaltungsreihe

Weitere Veranstaltungen der Landeszentrale für politische Bildung finden Sie hier... 

Ausstellungen

der Landeszentrale für politische Bildung BW

Ausstellung "Nebenan. Die Nachbarschaften der Lager Auschwitz I–III"

Sonntag, 15 März bis Sonntag, 26. April 2020 in der Ehemalige Synagoge, Sulzburg
Die Ausstellung dokumentiert den Alltag der Menschen im heutigen Oswiecim. 75 Jahre nach der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau erkunden die Stuttgarter Fotografen Kai Loges und Andreas Langen (die arge lola) das unmittelbare Umfeld des ehemaligen Lagergeländes. Die Wanderausstellung ist in diesem Jahr an mehreren Gedenkstätten in Baden-Württemberg zu sehen. Die Eröffnung der Ausstellung mit den Fotografen findet am Sonntag, 9. Februar 2020 um 11 Uhr im Bürgerhaus in Gailingen statt.
Ausstellung "Nebenan. Die Nachbarschaften der Lager Auschwitz I–III"

Wanderausstellung: Georg Elser

"Ich habe den Krieg verhindern wollen"

Sonntag, 26. Januar bis Sonntag, 19. April 2020, Horb am Neckar
Die Ausstellung, in deren Mittelpunkt Georg Elser und sein Hitler-Attentat vom 8. November 1939 stehen, ist noch bis zum 19. April 2020 im Museum Jüdischer Betsal in Horb am Neckar zu sehen.
Ausstellung "Georg Elser"

Neueste Zeitschriften

aus der Landeszentrale für politische Bildung

Bürger & Staat

4-2019
Ozean und Meere
 

weiter

Deutschland & Europa

78-2019
Friedens- und Sicherheitspolitik in der EU

weiter

Politik & Unterricht

2-3 2019
Digital ist besser?
 

weiter

Unterrichtshilfe

mach's klar!

Politik – einfach erklärt

37-2019
Legalize Cannabis? „Verboten, weil es illegal ist!“

weiter

Neueste Publikationen

der Landeszentrale für politische Bildung

Landeskundlichen Reihe
Von Hölderlin bis Jünger. Zur politischen Topographie der Literatur im deutschen Südwesten

Im neuen Band der LpB-Reihe „Schriften zur politischen Landeskunde Baden-Württembergs“ wird in 38 Beiträgen die politische Bedeutung von Literatur im Spiegel der Geschichte im deutschen Südwesten dargestellt.
Bestellen

Band Gedenkstätten
Ausgrenzung – Raub – Vernichtung

NS-Akteure und »Volksgemeinschaft« gegen die Juden in Württemberg und Hohenzollern 1933 bis 1945. Neue Forschungsergebnisse zur Ausplünderung der jüdischen Bevölkerung in Württemberg und Hohenzollern.
Info und Bestellen

Didaktische Reihe
Methodentraining für den Politikunterricht

Das Methodentraining für den Politikunterricht ist ein Klassiker, der nun in vollständig neuer Bearbeitung auf dem aktuellen Stand der Fachdiskussion vorliegt. Im ersten Teil des Buches wird der Frage nach "gutem" Politikunterricht nachgegangen. Der zweite Teil stellt die einzelnen Methoden vor.
Bestellen

Planspiel
Wer macht´s? Der Weg in den Landtag
Planspiel 2: Parteien stellen sich zur Wahl

Die Simulation des Wahlkampfes und der Wahl steht im Mittelpunkt des Planspielheftes.
Bestellen

Grundrechtefibel "Voll in Ordnung"

für Kinder im Grundschulalter

Durch die Auseinandersetzung mit den spannenden und lebensnahen Geschichten der Grundrechtefibel lernen die Kinder die Grundrechte und deren Bedeutung für das eigene Leben kennen und verstehen. Ein Glossar erklärt zentrale Begriffe kindgerecht.  Die Grundrechtefibel wendet sich an eine breite Leserschaft und ermöglicht auch in den Klassen 5 und 6 der weiterführenden Schulen vielfältige Zugänge zu unterschiedlichen Handlungsfeldern.
Online-Bestellung

Kinder und Jugendliche

Angebote für Schulen und Multiplikatoren

Projektreihe "Beteiligungs-Dings"

Kommunale Kinder- und Jugendbeteiligung

Gemeinden müssen Kinder und Jugendliche an Entscheidungen beteiligen, von denen diese betroffen sind - so steht es seit 2015 in der baden-württembergischen Gemeindeordnung. Doch wie können insbesondere kleinere Gemeinden Kinder- und Jugendbeteiligung auf den Weg bringen und weiterentwickeln? In der Workshop-Reihe "Beteiligungs-Dings" wollen wir Hauptamtlichen in den Kommunen die Möglichkeit bieten, darauf Antworten zu finden, sich auszutauschen und zu vernetzen.
Beteiligungs-Dings

Politische Tage

Angebote für Schulen im Schuljahr 2019/2020

Politische Tage sind Angebote, die es Schülerinnen und Schülern ermöglichen, sich intensiv mit einem politischen Thema zu beschäftigen. Als Ergänzung zum normalen Schulunterricht wird mit einem jungen LpB-Team ein ausgewähltes politisches Thema bearbeitet. Politische Tage richten sich an Klassen aller weiterführenden Schulen. Für Grundschulen gibt es ein besonderes Angebot. Auch im Schuljahr 2019/20 bietet die LpB wieder ein innovatives und vielschichtiges Programm.
Politische Tage der LpB

Don@u Online 2020: die.donau.macht

Von der Monarchie zur Demokratie

2020 startet das neue Don@u Online Projekt "die.donau.macht - Von der Monarchie zur Demokratie".
In dem deutschsprachigen Schulprojekt arbeiten Schulklassen aus mehreren Donauländern virtuell in einem Online-Kursraum zusammen und tauschen sich über europäische Fragen aus. Sie bearbeiten gemeinsam ein selbstgewähltes europäisches Thema und lernen sich teilweise beim Abschlussfest im Juli 2020 beim Internationalen Donaujugendcamp in Ulm kennen. Es werden Chats mit Europaabgeordneten angeboten.
Infos unter: www.donau-online-projekt.de

Läuft bei Dir!

Werte. Wissen. Weiterkommen.

Läuft bei Dir! ist ein Programm zur werteorientierten Demokratiebildung, das sich mit ganz neuen, erlebnisorientierten Methoden an Jugendliche am Übergang zwischen Schule und Beruf richtet. Auszubildende und Teilnehmende an Übergangsmaßnahmen bekommen in mehreren Formaten die Möglichkeit, ihre eigenen Werte sowie Prinzipien des Zusammenlebens und aktuelle Trends zu erkunden. Es besteht aus drei handlungsorientierten und erfahrungsbasierten Modulen: dem Lerntagebuch "Du bist dran!", dem Trainingsmodul zum Demokratieverständnis "Läuft bei Dir!" und dem medienpädagogischen Escape Room "Hacker Attack". Das Bildungsprogramm der Baden-Württemberg Stiftung wird von der Landeszentrale und der Stiftung Weltethos durchgeführt.
mehr

Pilotprojekt "Lernort Kommune"

Schule und kommunale Jugendbeteiligung

Die Landeszentrale will ein auf die Schule bezogenes Konzept von kommunaler Jugendbeteiligung verwirklichen und so eine enge Verknüpfung von Gemeinschaftskundeunterricht, SMV-Arbeit, kommunaler Jugendbeteiligung, Kommunalpolitik und Jugendarbeit vor Ort erreichen. Dazu führt die Landeszentrale für politische Bildung gemeinsam mit dem Regierungspräsidium Freiburg und den Schulämter Freiburg und Offenburg in Südbaden ein Pilotprojekt durch, das im kommenden Schuljahr in ein landesweites Angebot münden soll.
Schule u. kommunale Jugendbeteiligung

Vernetzung

Beratung, Information und Förderung

Gedenkstätten in Baden-Württemberg

Netzwerk der Erinnerung an die Opfer der nationalsozialistischen Diktatur

Eine vielfältige, dezentrale und weithin ehrenamtliche Gedenkstättenlandschaft prägt die Erinnerungskultur im Land. Etwa 70 Gedenkstätten halten die Verbrechen der Nationalsozialisten im Bewusstsein. Der Landtag von Baden-Württemberg hat die Landeszentrale für politische Bildung mit der Förderung der Gedenkstätten und Gedenkstätteninitiativen beauftragt. 
www.gedenkstaetten-bw.de

Landesprogramm "Demokratie stärken!"

Baden-Württemberg gegen Menschenfeindlichkeit und Rechtsextremismus

Das Landesprogramm soll bestehende Aktivitäten gegen Menschenfeindlichkeit und Rechtsextremismus vernetzen und integrieren und Impulse in alle Bereiche der Gesellschaft geben. Der Aktionsfonds REFLEX bei der LpB fördert niedrigschwellige Projekte und stößt Entwicklungen an. Sie haben eine Projektidee? Wir beraten und unterstützen Sie gerne.
www.demokratie-bw.de

Servicestelle für Friedensbildung an Schulen

Unterrichtsmaterialien, Beratung, Informationen u. Qualifizierung

Die Servicestelle versteht sich als Anlaufstelle für alle Lehrkräfte des Landes sowie alle am Thema Interessierte. Friedensbildung fächerübergreifend in den baden-württembergischen Schulen zu stärken ist ihr Auftrag und ihr Ziel. Träger sind die Berghof Foundation, das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg sowie die LpB.
www.friedensbildung-bw.de

Team meX

Mit Zivilcourage gegen Extremismus

Ziel des Team meX ist die Sensibilisierung für die Gefahren, die von extremistischen Parolen und den Propagandainstrumenten der Szenen ausgehen. Dazu gehört die Vermittlung demokratischer Werte ebenso wie die Förderung der politischen und sozialen Handlungskompetenzen für eine zivilcouragierte Haltung.
www.team-mex.de

Spezialportale

der Landeszentrale für politische Bildung

Landeskunde Baden-Württemberg
zum Angebot

DDR im Unterricht
zum Angebot

Europa im Unterricht
zum Angebot

Info-Portal Östliches Europa
zum Angebot

Info-Portal De Gaulle – Rede 1962
zum Angebot

E-Learning politische Bildung
zum Angebot

Team meX
zum Angebot

i-punkt das Integrationsprojekt
zum Angebot

Politische Bildung Online
zum Angebot

Unterrichtshilfe "mach's klar!"
zum Angebot

Außenstelle Freiburg
zum Angebot

Außenstelle Heidelberg
zum Angebot

Zeitschrift Bürger & Staat
zum Angebot

Zeitschrift Deutschland & Europa
zum Angebot

Zeitschrift Politik & Unterricht
zum Angebot

Weitere Angebote

der Landeszentrale für politische Bildung

Schülerwettbewerb
komm heraus, mach mit.

zum Angebot

FÖJ – Freiwilliges
Ökologisches Jahr

zum Angebot

Gedenkstätten in
Baden-Württemberg

zum Angebot

Tagungszentrum
Haus auf der Alb

zum Angebot

Nach oben