Deine wöchentliche Ration...

Jede Woche Inputs zu einem Grundrecht

Im Paket "Deine wöchentliche Ration..." findest du jede Woche Inputs zu einem Grundrecht.

Die Grundrechte sind im deutschen Grundgesetz festgehalten und bilden die Grundlage für alle Gesetze und das Zusammenleben in Deutschland. Die bisherigen Zusammenstellungen der Links können Sie auf dieser Seite nachlesen.

Viel Spaß beim Anschauen, Anhören und Ausprobieren.

Die Rationen der Woche zum Grundrecht:

"Menschenwürde" (Artikel 1 des Grundgesetzes)

Die Würde des Menschen ist unantastbar und der Staat hat die Pflicht die Würde des Menschen zu schützen. Aber was genau ist eigentlich Menschenwürde und für wen gilt das Recht auf Menschenwürde?
Download der PDF

"Gleichheit" (Artikel 3 des Grundgesetzes)

Das Grundrecht "Gleichheit"  (Artikel 3 im Grundgesetz). Was genau bedeutet Gleichheit vor dem Gesetz? Werden wirklich alle Menschen in Deutschland gleichbehandelt? Und welches Potenzial haben Ungleichheiten? Auf diese Fragen findest du in der heutigen Ration Grundrecht Antworten. Außerdem werden wir ein paar Beispiele anschauen, wie unterschiedlich Menschen in Deutschland die Corona-Krise erleben und was es für Hilfsangebote für diejenigen gibt, die die Krise besonders hart trifft.
Download der PDF

"Religionsfreiheit" (Artikel 4 des Grundgesetzes)

Am 23. Mai hatte das Grundgesetz seinen 71. Geburtstag! Außerdem haben Muslim*innen mit dem Zuckerfest (Eid al-Fitr/Seker Bayrami) das Ende des Fastenmonats Ramadan gefeiert und kommendes Wochenende feiern Christ*innen Pfingsten und Jüd*innen Schawuot. Passend dazu schicken wir dir heute „deine wöchentliche Ration Religionsfreiheit".
Das Grundrecht auf Religionsfreiheit garantiert zum einen die Freiheit des Glaubens und des „weltanschaulichen Bekenntnisses". Leider werden Menschen trotz der im Grundgesetz festgehaltenen Religionsfreiheit tagtäglich aufgrund ihres Glaubens in Deutschland diskriminiert. Darum machen wir auch die Diskriminierung zum Thema.
Download der PDF

"Meinungsfreiheit" (Artikel 5 des Grundgesetzes)

"Meinungsfreiheit" das Grundrecht der Woche (Artikel 5 im Grundgesetz). Jede Person in Deutschland hat das Recht, ihre Meinung frei zu äußern - und das auch im Internet.
Viel Spaß beim Anschauen, Anhören und Ausprobieren
Download der PDF

"Pressefreiheit" (Artikel 5 des Grundgesetzes)

Durch die Pressefreiheit ist in Deutschland geregelt, dass alle Menschen sich aus "allgemein zugänglichen Quellen" ihre Meinung bilden können. Mit "Quellen" der Presse sind unter anderem Medien wie Zeitungen, Fernsehen oder das Internet gemeint. Die Journalist*innen recherchieren und veröffentlichen ihre Inhalte besonders glaubwürdig, wenn sie unabhängig vom Staat arbeiten und ihre Beiträge nicht zensiert werden. Das garantiert die Pressefreiheit in Deutschland. Diese Freiheit bietet aber auch Raum für Fake News und Verschwörungstheorien, denn alle Menschen dürfen Ihre Meinung frei äußern und veröffentlichen. Doch Pressefreiheit ist ein hohes Gut und nicht selbstverständlich, das zeigt auch der aktuelle Bericht von den Reportern ohne Grenzen. Der Bericht macht deutlich, dass sich die Situation von Journalist*innen weltweit sehr unterscheidet. Der Angriff auf das Kamerateam der Heute-Show am Freitag, 01.05.2020, in Berlin zeigt, dass Pressefreiheit auch in Deutschland von manchen Personen infrage gestellt wird und immer wieder verteidigt werden muss.
Download der PDF

"Versammlungsfreiheit" (Artikel 8 des Grundgesetzes)

Alle Menschen in Deutschland dürfen sich versammeln – auch ohne Anmeldung und Erlaubnis. Doch wie sieht es mit dem  Grundrecht der Versammlungsfreiheit unter den Bedingungen der Corona-Einschränkungen aus? In Baden-Württemberg darf man sich in der Öffentlichkeit nur zu zweit treffen und sollte zu allen anderen mindestens 1,5 m Abstand halten. Stehen diese Auflagen im Widerspruch zum Versammlungsrecht oder können wir trotzdem noch demonstrieren?
Download der PDF

"Datenschutz" (Artikel 8 GRCh)

Das Grundrecht der Woche steht in der Charta der Grundrechte der Europäischen Union (GRCh).  Aus Artikel 8 dieser Charta geht unser Grundrecht für diese Woche hervor: „Der Schutz der personenbezogenen Daten“. In Absatz 1 steht: „Jede Person hat das Recht auf Schutz der sie betreffenden personenbezogenen Daten".
Download der PDF

Nach oben